Suchen

Wir danken unseren Sponsoren

 

Stadt-Klosterneuburg-Logo

 

Raiffeisen-Logo

 

UNIQA-Logo

 


 

 

Glaser-Logo

 

Duschek-Logo
Sportunion-Logo

 
 

 

 

Tatzer-Logo


 

Stift-Klosterneuburg-Logo    
Obermeissner-Logo


 


 

 

Gittis-Sportshop-Logo

Erfolgreiches Wochenende in Linz

26. September 2021

Der ULC hat mit drei Athleten bei den Österr. Masters-Meisterschaften teilgenommen. Bei viel Sonnenschein gab es einen Medaillenregen: 4x Gold, 3x Silber und 3x Bronze.

 

Allen voran Abdejalil Fathi, er startete über 800, 1500 und 5000m und gewann alle 3 Läufe in der Klasse M70. Besonders spannend dabei die 800m. Auf der Zielgeraden konnte Abdejalil den Angriff des Konkurrenten – der dann auch noch zu Sturz kam – abwehren und für sich entscheiden. Unter anderem verbesserte er auch die VR über 1500 und 5000m.

Aber auch Lenka Salaba zeigte ausgezeichnete Leistungen. Den Weitsprung konnte sie trotz Anlaufschwierigkeiten gewinnen und der zweite Platz beim Hochsprung schmeckte besonders Süß, brachte er doch nicht nur eine persönliche Bestleistung sondern auch eine Verbesserung des NÖ- Landesrekordes und natürlich auch des VR mit sich. Silber gab es noch in den bewerben 100m und 200m. Als Draufgabe gab es Bronze im Speerwurf.

Michael Pranz schaffte in der M55 seine erste Sprintmedaille bei ÖM über die 100m in Bronze. Bei starker Konkurrenz beim Hochsprung (Sieger 1,71m) konnte Michael den dritten Platz belegen.

 

In einem wunderschönen Stadion, dass für uns Leichtathleten alles zu bieten hatte gingen die Meisterschaften sehr erfolgreich für den ULC zu ende.

mpr