LCC-Herbstmarathon und Amsterdam-Marathon

20. Oktober 2013

Innerhalb weniger Tage hat es bei den Road Runners gleich drei neue Marathonläuferinnen gegeben. Eine Woche nach dem erfolgreichen Debüt von Dorit Löffler in Graz (siehe 13. Oktober) absolvierten auch Paulina Weissenbök und Jane Rigler-Faircloth erstmals die 42,195 km, und das ohne größere Probleme und in hervorragenden Zeiten. Paulina unterbot beim Amsterdam-Marathon mit 3:57:54 gleich die 4-Stunden-Marke, Jane blieb beim LCC-Herbstmarathon im Wiener Prater mit 4:04:40 nur knapp darüber.

Auch zwei Road-Runners-Herren durften sich über gelungene Marathons freuen. Roland Weissenbök stellte in Amsterdam mit 3:20:09 eine neue persönliche Bestzeit auf und verbesserte damit seinen bisherigen "Hausrekord" um mehr als zwei Minuten. Rudi Srb lief im Prater mit 3:19:28 seinen schnellsten Marathon seit drei Jahren.