Masters-Staatsmeisterschaften

12./13. Juli 2014

Bei den Masters-Staatsmeisterschaften in Wolfsberg war Herbert Kratki zwar der einzige Teilnehmer der Road Runners, allerdings ein sehr erfolgreicher. Der Routinier eroberte in der Altersklasse M70 bei vier Starts ebensoviele Medaillen, drei in Silber und eine in Bronze. Jeweils Zweiter wurde Herbert über 200 m (35,34 Sekunden), 400 m (1:24,87 Minuten) und 800 m (3,25,79), Dritter über 100 m (16,53).

"Die Meisterschaften wurden in der Lavanttal-Arena umringt von einigen Bergen und schöner Landschaft durchgeführt. Gut organisiert wurden die Bewerbe zeitgerecht, die Siegerehrungen unmittelbar danach durchgeführt. Da auch das Wetter passte, waren die zwei Tage ein schönes Erlebnis", berichtete Herbert. Noch bessere Zeiten verhinderten die zahlreichen gesundheitlichen Probleme im bisherigen "Seuchenjahr" (u.a. Rippenbrüche, Schulter-, Kapsel- und Bänder-Verletzungen, Ischiasprobleme und vor kurzem eine Harnwegsentzündung). Angesichts des daher sehr eingeschränkten Trainings war er mit seinen Leistungen aber schließlich zufrieden.