Donauraum läuft 2019

23.02.2019 2. Schottergrubenlauf
09.03.2019 8. Aupark Crosslauf Klosterneuburg
16.06.2019 9. Sieghartskirchner Schneeleitenlauf
24.08.2019 2. Veltlinerlauf & Kindersommerlauf
14.09.2019 18. Zwentendorfer Donaulauf
05.10.2019 14. Königstetter Herbstlauf
14.12.2019 23. Klosterneuburger Adventlauf

 

Laufinitiative 2020

Laufsport/Volksschulen

 

alle Termine - Schuljahr 2018/2918: link

Vorläufe:

Vorläufe  
07.10.2018 4. Hollabrunner Kellergassenlauf
15.12.2018 22. Klosterneuburger Adventlauf
13.04.2019 39. Horner Stadtlauf
22.04.2019 5. Zierndorfer Osterlauf
27.04.2019 15. Maissauer Stadtlauf
01.05.2019 12. Sierndorfer 1.Mailauf
04.05.2019 17. Leitzersdorfer Waschberglauf
30.05.2019 4. Langenschönbichler Hoflauf
Finale  
23.06.2019 19. Int.Ruppersthaler Weintraubenlauf

 

Wir danken unseren Sponsoren

 

Stadt-Klosterneuburg-Logo

 

Raiffeisen-Logo

 

UNIQA-Logo


 

 

Glaser-Logo

 

Duschek-Logo
Sportunion-Logo

 
Fleischmann-Logo

 

 

 

Tatzer-Logo


 

Stift-Klosterneuburg-Logo    
Obermeissner-Logo


Fassl-Logo

Stutzig-Hacker-Logo
 

 

Gittis-Sportshop-Logo

Roadrunners Trainingslager

Februar 2019

Ab in den Süden!

Was gibt es Schöneres als mit guten Freunden zusammen und der Sonne im Gesicht, seine Trainingskilometer zu ab solvieren, während es in der Heimat trist und kalt ist.

Jeden Tag strahlender Sonnenschein und über 20 Grad. Das bietet die Insel Fuerteventura Anfang Februar. 4,5 Stunden Flug nahm man für diese perfekten Trainingsbedingungen in Kauf. Eine Woche lang bereiteten sich 24 Athleten der Road Runners auf die neue Saison vor. Das Resort im südöstlichen Teil der Insel ließ keine Wünsche offen. Laufbahn, Kraftkammer, 50m Schwimmbecken und unendliche Trailstrecken konnten für ein qualitativ hochwertiges Training genutzt werden. Unter der sportlichen Leitung von A. Stieglechner gab es einen strukturierten Trainingsplan, wobei bis zu 3 Einheiten täglich absolviert wurden. Bei den angenehmen Temperaturen kann länger und härter trainiert werden und dennoch kam die Regeneration nicht zu kurz. Alle Sportler konnten die Heimreise mit etlichen Trainingskilometern im Gepäck und vor allem gesund und verletzungsfrei antreten. Nach solchen Umfängen dürfen sich alle Teilnehmer jetzt mal eine Pause gönnen um die erwünschte Leistungssteigerung bei den nächsten Wettkämpfen zu zeigen.