Road Runners Erfolge 2013

Medaillen österreichische Meisterschaften
Gold (1) Damen-Mannschaft Marathon (Gabi Fank, Larissa Grünwald, Marion Waiss)
Medaillen niederösterreichische Meisterschaften
Gold (3) Damen-Mannschaft Marathon (Gabi Fank, Larissa Grünwald, Marion Waiss), Damen-Mannschaft Halbmarathon (Gabi Fank, Marion Waiss, Gerda Piffl), Herren-Mannschaft Crosslauf (Thomas Srb, Robert Glaser, Alexander Kurill)
Silber (1) Damen-Mannschaft 10-km-Straßenlauf (Dorit Löffler, Gabi Fank, Gerda Piffl)
Bronze (3) Gabi Fank (Marathon), Gerda Piffl (10.000 m), Herren-Mannschaft Halbmarathon (Thomas Srb, Robert Glaser, Walter Zimmermann)
Medaillen niederösterreichische Nachwuchs-Meisterschaften
Silber (1) Carina Wachter (W14/600 m)
Medaillen österreichische Masters-Meisterschaften
Gold (4) Gerda Piffl (W55/Marathon), Herbert Kratki (M70/200 m, 400 m und 800 m)
Silber (3) Larissa Grünwald (W35/Marathon), Alexander Kurill (M40/5.000 m), Herbert Kratki (M70/100 m)
Bronze (4) Gabi Fank (W45/Halbmarathon und Marathon), Gerda Piffl (W55/10 km und Halbmarathon)
Medaillen niederösterreichische Masters-Meisterschaften
Gold (17) Larissa Grünwald (W35/Marathon), Sonja Wirgler (W35/Crosslauf), Gabi Fank (W45/Halbmarathon und Marathon), Gerda Piffl (W55/1.500 m, 10.000 m, 10 km, Halbmarathon und Marathon), Alexander Kurill (M40/1.500 m), Robert Glaser (M45/10 km und Marathon), Gottfried Reissig (M55/Hochsprung, Kugel und Speer), Herbert Kratki (M70/200 m und Weitsprung)
Silber (14) Andrea Girkinger (W35/Crosslauf), Marion Waiss (W45/Marathon), Gabi Fank (W45/5.000 m), Jane Rigler-Faircloth (W50/Crosslauf), Gerda Piffl (W55/Crosslauf), Thomas Srb (M45/Halbmarathon und Crosslauf), Hartwig Fuchs (M45/5.000 und 10.000 m), Wolfgang Piffl (M55/10.000 m), Gottfried Reissig (M55/100 m, Weitsprung und Diskus), Herbert Kratki (M70/100 m)
Bronze (8) Dorit Löffler (W40/10 km), Marion Waiss (W45/Halbmarathon), Gabi Fank (W45/10 km), Alexander Kurill (M40/10.000 m), Thomas Srb (M45/10 km), Robert Glaser (M45/Crosslauf), Rolf Boos (M55/100 m), Gottfried Reissig (M55/200 m)