Sie & Er Lauf im Wiener Prater

11. November 2012

Noch einmal in Szene setzen konnten sich heuer die Road Runners beim traditionellen Straßenlauf-Saisonabschluss. Beim Sie & Er Lauf im Wiener Prater, in dem jeweils Paare gemeinsam gewertet werden, gab es unter etwa 1.400 teilnehmenden Paaren drei Siege und einen zweiten Platz.

Sie & Er Lauf 2012 / zum Vergrößern anklicken Alexander Kurill gewann mit seiner Tochter Felicitas die Klasse der Eltern-Kind-Paare, die gemeinsam nicht älter als 59 Jahre alt sein dürfen. Die beiden benötigten für die zweimal 4 km insgesamt 30:00,6 Minuten. Hinter den Kurills kamen Thomas Srb und seine Tochter Judith (33:06,6) auf den zweiten Platz. Ein weiterer Klosterneuburger Sieg ging auf das Konto von Marion Waiss und Rudi Lackermayer, die in der Klasse der Ehepaare zwischen 80 und 99 Jahren in 32:19,4 Minuten die Schnellsten waren. Und in der Klasse der "irgendwie" verwandten Paare im Gesamtalter 100 bis 119 siegte mit Ingrid Reissig-Hauer und Gottfried Reissig (43:57,9) ebenfalls ein Team aus Klosterneuburg.

Im Mittelpunkt standen aber nicht Bestzeiten, sondern der Spaß am gemeinsamen Laufen, und den ließen sich auch viele andere Road Runners nicht entgehen: Julia und Rolf Boos, Carina und Erwin Wachter, Paulina und Roland Weissenbök, Ina Girkinger und Florian Salbrechter sowie Andrea Girkinger und Thomas Stangl. Im VIP-Klub des Ernst-Happel-Stadions wurde dann im Kreis der Lauffreunde ausgiebig gefeiert.