NLÖV-Jugend-Mehrkampfmeisterschaften in Ternitz

28. September 2013

Einen Top-Ten-Platz hat Carina Wachter bei den NÖLV-Jugend-Mehrkampfmeisterschaften in Ternitz anvisiert, Rang acht in der Klasse U14 ist es schließlich geworden - ein erfolgreicher Saisonabschluss für das 13-jährige Nachwuchstalent. 54 Mädchen hatten den Bewerb in Angriff genommen und Carina startete gut in die ersten Disziplinen: persönliche Bestleistung im Vortex-Heuler-Wurf (33,97 m), 60 m Hürden in 10,67 Sekunden sowie 4,46 m im Weitsprung bedeuteten den zehnten Zwischenrang, ehe dann noch zwei besonders starke Disziplinen Carinas kamen. Ihren 60-m-Lauf gewann sie in 9,04 Sekunden, im Crosslauf überzeugte sie mit der insgesamt drittbesten Zeit.

Road-Runners-Jugendtrainer Michael Pranz war zufrieden, obwohl das Wertungssystem für seinen Schützling nicht optimal war: "Ich finde es seltsam, wenn man für die dritte Gesamtzeit im Crosslauf weniger Punkte bekommt als etwa für einen 18. Platz im Hürdenlauf."