22. Klosterneuburger Adventlauf 

Kinder- und Schülerläufe / 5km-Lauf / 10km-Lauf

am Samstag, 15. Dezember 2018 ab 13:15

in der Oberen Stadt, im Zentrum von Klosterneuburg

Alle Informationen gibt es hier

Folder: link

 

Donauraum läuft 2018

24. Februar Schottergrubenlauf Neustift im Felde
5. Mai Rote Nasen Lauf in Königstetten
26. Mail LICHTBLICKLAUF in Tulln
10. Juni 6. Absdorfer Weingartenlauf
17. Juni 8. Sieghartskichner Schneeleitenlauf
25. August 1. Veltliner Lauf Neustift im Felde
15. September 17. Zwentendorfer Donaulauf
06.Oktober 13. Königstetter Herbstlauf
15. Dezember 22. Klosterneuburger Adventlauf

 

Laufinitiative 2020

Laufsport/Volksschulen

 

alle Termine - Schuljahr 2018/2918: link

Vorläufe:

Vorläufe  
07.10.2018 4.Hollabrunner Kellergassenlauf
15.12.2018 22. Klosterneuburger Adventlauf
13.04.2019 39. Horner Stadtlauf
22.04.2019 5. Zierndorfer Osterlauf
27.04.2019 15.Maissauer Stadtlauf
01.05.2019 12.Sierndorfer 1.Mailauf
04.05.2019 17. Leitzersdorfer Waschberglauf
30.05.2019 4.Langenschönbichler Hoflauf
Finale  
23.06.2019 19.Int.Ruppersthaler Weintraubenlauf

 

Wir danken unseren Sponsoren

 

Stadt-Klosterneuburg-Logo

 

Raiffeisen-Logo

 

UNIQA-Logo


 

 

Glaser-Logo

 

Duschek-Logo
Sportunion-Logo

 
Fleischmann-Logo

 

 

 

Tatzer-Logo


 

Stift-Klosterneuburg-Logo    
Obermeissner-Logo


Fassl-Logo

Stutzig-Hacker-Logo
 

 

Gittis-Sportshop-Logo

Sommerlaufcup

20. August 2018

Durch den 2011 erstmalig ins Leben gerufenen Sommerlaufcup soll die Möglichkeit von regelmäßig abgehaltenen Zwischen- und Aufbauwettkämpfen geboten werden, was von den Athleten des ULC Klosterneuburg auch fleißig genutzt wird. Der Wiener Sommerlaufcup besteht aus vier Bewerben - gelaufen wird abwechselnd im Prater (7 km oder Halbmarathon) und im Donaupark (3,8 km oder 10 km).

Beim heutigen Abschlussbewerb waren 3 Herren und eine Dame vom ULC Klosterneuburg vor Ort.
Um 8.30 Uhr gingen Robert Glaser und Georg Bedlivy über die 10 km an den Start - Ludwig Mayr und Julia Maria Salbrechter nahmen die kurze Distanz über 3,8 km in Angriff.
 
Bei warmen Temperaturen konnten keine Bestzeiten gelaufen werden, letztendlich musste sich Glaser der deutlich jüngeren Konkurrenz geschlagen geben, konnte jedoch trotzdem mit einer Zeit von 36:15,54 den 3. Gesamtrang und somit die AK50 für sich entscheiden.